JETZT 5% AUF ALLE ARTIKEL SPAREN
GUTSCHEINCODE: BLACK5

Wichtige Informationen über Winterräder

Wichtige Informationen über Winterräder

Die Wintersaison ist da. Das kalte und nasse Wetter kann die Reifen deines Autos stark beanspruchen. Es ist nicht immer nötig, Felgen mit neuen Winterreifen zu kaufen. Original Räder bietet sowohl neue als auch gebrauchte, sowie technisch und optisch einwandfreie Winterkompletträder an. Wir bieten Top-Qualitätsprodukte zu günstigen Preisen mit vielen unschlagbaren Vorteilen wie kostenlosem Versand, einer kostenlosen Reifengarantie und der Nirgendwo Günstiger Garantie! Schau Dich im Shop um, denn dort bietet man Dir, was du suchst.

Mit originalen Winterrädern sicher unterwegs

Wenn der Winter kommt, solltest Du vorbereitet sein. Das bedeutet, Dein Auto auf Winterräder umrüsten zu lassen und auch auf einige andere Feinheiten zu achten! Der beste Weg, sich auf die kommende kalte Jahreszeit vorzubereiten, ist die Investition in die Sicherheit Deines Fahrzeugs mit hochwertigen Winterkompletträdern. Damit kommst du selbst durch die härtesten Winter ohne Zwischenfälle sicher durch.

Wann ist die beste Zeit, um deine Winterräder aufzuziehen?

Die bekannteste Antwort dafür ist von Ostern bis Oktober. Verschiedene Tests wurden von Organisationen wie dem ADAC durchgeführt, die herausgefunden haben, dass die Fahreigenschaften von Sommerreifen bei kalten Temperaturen beginnen, sich zu verschlechtern, daher ist es eine gute Idee, Winterreifen zu montieren, bevor die Temperaturen noch tiefer fallen!

Bei welcher Temperatur sollte ich Winterreifen montieren?

Wir empfehlen Winterreifen ab einer konstanten Tieftemperatur von unter sieben Grad Celsius. Ob du deine Reifen also schon im Oktober wechselst, wie es die "O bis O"-Regel vorschreibt, oder erst im November oder Dezember, hängt im Grunde von den Wetterbedingungen ab und nicht zwangsläufig vom Monat.

Vorteile beim Kauf von Winterkompletträdern

Warum nicht das Leben einfacher machen und ein Komplettrad kaufen? Die Vorteile liegen auf der Hand. Du musst deine Zeit nicht mit dem Zusammenbau der Felgen und Reifen verbringen, was besonders für diejenigen praktisch ist, die keinen Zugang zu den richtigen Werkzeugen oder Geräten in ihrer jeweiligen Garage haben! Und du sparst auch Geld bei den Montagekosten - ein kompletter Winterrädersatz ist billiger, als wenn du neue Reifen einzeln kaufst, also warum sich die Mühe machen? Es ist quasi das „Rund um sorglos Paket“: Auspacken - Anbauen (lassen) - losfahren. Kompletträder machen Deinen Reifenwechsel zu einem Kinderspiel.

Welche Reifengröße im Winter ist besser?

Schmale Reifen sind auf Schnee zuverlässiger. Breite Winterreifen verlieren viel früher den Kontakt zur Straße als schmale, was bei hohen Geschwindigkeiten oder schnellen Kurvenfahrten zu gefährlichen Situationen führen kann. Schmalere Reifen und kleinere Zollgrößen mögen zwar optisch etwas zurückstecken gegenüber Sommerrädern, aber sie haben einen zusätzlichen Vorteil: einen höheren Fahrkomfort durch die höhere Seitenwand. Ebenso kommen schmalere Reifen mit günstigen Anschaffungspreisen daher, was sie zu einer guten Wahl macht, wenn du Geld sparen willst, aber nicht auf ein gewisses Maß an Leistung und Sicherheit verzichten möchtest - besonders bei schlechten Wetterbedingungen! In den kälteren Monaten fahren die meisten Autofahrer daher mit kleineren Winterrädern, um sicherzustellen, dass ihre Reifen auf kalten Straßen und Schnee Grip haben. Das bedeutet nicht, dass Du langweilige Stahlfelgen oder minderwertige Felgen im Winter Fahren musst.

Du verdienst nur das Beste, wenn es um die Sicherheit, aber auch optischen Anspruch Deines Autos in diesen kalten Monaten geht. Daher stelle sicher, dass dein Audi, BMW, Mercedes-Benz, Tesla oder VW mit hochwertigen, originalen Winterkompletträdern ausgestattet ist. Diese bekommst Du zu besten Preisen mit unserer Nirgendwo Günstiger Garantie auch noch unsere kostenloser Reifengarantie in unserem Felgenshop Original-Räder.de dazu.

Und bitte immer beachten: Bevor Du Deine Winterräder kaufst, solltest Du unbedingt in der Betriebsanleitung nachsehen oder Rücksprache halten, mit welcher Rad-Reifenkombination Du im Winter fahren darfst.


Wähle jetzt Deine Automarke!